Content Management:
12 inspirierende Ideen für die Website-Pflege

Einmal getextet, designt und programmiert, ist die Website nicht einfach fertig. Jetzt sollte sie mit spannenden SEO-Texten weiterwachsen, um von Suchmaschinen dauerhaft gesehen zu werden. Dafür sind Content-Ideen gefragt und jemand, der sie in gute Geschichten verwandelt.

.

– 1 –
Neue Keywords optimieren

Die Informationsflut im Internet zwingt die User, ihre Suchanfragen zu verfeinern, um schnell zum Ziel zu kommen. Erstellen Sie aus den Keywords neue Inhaltsseiten.

– 2 –
News aufbereiten

Ein neuer Standort, eine neue Mitarbeiterin, ein neues Gesetz in Ihrer Branche oder saisonale Termine: Neuigkeiten sind Stoff für Social-Media, Newsletter und die Website.

– 3 –
Kundenfragen beantworten

Beantworten Sie häufige Kundenfragen oder reagieren Sie auf Reklamationen, indem Sie erfreuliche Lösungen auf der Website oder auf LinkedIn präsentieren.

– 4 –
Landeseiten für Aktionen

Grosse Lagerbestände, letzte Exemplare? Bewerben Sie diese mit einem Newsletter oder Inserat und führen Sie Interessenten auf der Landingpage zum Kauf.

– 5 –
Projekte beschreiben

Beschreiben Sie abgeschlossene Projekte spannend, suchmaschinenoptimiert und sprachlich korrekt. Ihre Referenzen veranschaulichen, was Sie können.

– 6 –
Neue Angebote vorstellen

Klar, dass Sie neue Angebote und Produkte auf der Website detailliert vorstellen. Ich helfe Ihnen, die richtige Form und die richtigen Worte zu finden.

– 7 –
Innovationen fördern

Beziehen Sie Kunden in die Entwicklung Ihrer Produkte ein, indem Sie über Probleme und Lösungs-Ideen berichten. Das fördert auch die Innovationskraft der Mitarbeiter.

– 8 –
Anwendungsbeispiele liefern

Jeder Kauf hat eine Geschichte und Produkte werden individuell verwendet. Erzählen Sie von gewöhnlichen und ungewöhnlichen Anwendungsbeispielen.

– 9 –
Bedienungsanleitungen schreiben

Das Produkt wird gekauft aber die Kunden kommen nicht richtig klar damit? Erklären Sie auf verständliche Art, wie man es richtig (oder falsch) bedient.

– 10 –
Kundenfeedbacks updaten

Testimonials von zufriedenen Kunden sind die wirksamste Werbung im Internet. Lassen Sie die Feedbacks nicht jahrelang auf demselben Stand. Holen Sie neue ein.

– 11 –
Neue Fotos hochladen

Tauschen Sie Fotos immer mal wieder aus oder legen Sie eine Foto-Gallerie an, die Sie laufend ergänzen und mit kurzen Texten anreichern. Alt-Texte (SEO) nicht vergessen!

– 12 –
Experten-Berichte vereinfachen

Die Website mit Experten-Berichten anzureichern, ist eine gute Idee. Doch Experten benutzen manchmal zu viel Fachjargon, den Kunden nicht verstehen. Vereinfachen Sie die Texte.

Porträt von Bernadette-Dettling_Texterin

Wieviel Pflege braucht Ihre Website?

Wieviel Inhalt eine Website braucht, hängt von den Keywords ab. Je grösser die Trefferzahl für ein Keyword, desto mehr spannenden Content braucht es, um in die Top-Ränge zu gelangen. Weil Suchmaschinen nur geschriebenen oder gesprochenen Text als Content erkennen, ist SEO mit viel Schreibarbeit verbunden, die ich Ihnen gerne abnehme. Damit Sie gar nichts mehr mit der Pflege Ihrer Website zu tun haben, lade ich die Texte auf die Website, gestalte und suche auch passende Fotos aus. Die mir geläufigsten CMS sind WordPress und Weblication.

Mehr Eisen im Feuer:
Wissen über die Wirkung von Text

Icon Texte

Website-Texte: mehr als SEO

Texte beeinflussen Kaufentscheidungen. SEO bringt Websites nach vorne. Dabei darf nicht vergessen gehen: Die Marke ist als deutliches Bild in den Köpfen der Kunden zu verankern.

Wörter-Power für Websites

Relevanz im Content Marketing

Als Content Marketing bezeichnet man alle Medien-Aktivitäten, die mit relevantem Inhalt Kunden-Leben erleichtern. Aber was ist denn jetzt eigentlich relevant?

Relevanz ist Adrenalin im Text →

Bernas Blog

Aktuelle Themen, neue Erkenntnisse: Lesen Sie mehr rund um Markenführung, Content Marketing und Websites in meinem Blog mit psychologischen Ansätzen.

Mehr Tipps im Blog →