E-Book: Inspiration aus der Journalisten-Praxis
Content-Ideen für Newsletter und Websites

In Unternehmen fallen gute Geschichten selten einfach so vom Himmel. Mit 10 inspirierenden Tipps führt das E-Book zu neuen Content-Ideen für Websites & Co.

Inhaltsverzeichnis

  1. Menschen ins Zentrum rücken
  2. Sich Backstage zeigen
  3. Einen aktuellen Bezug schaffen
  4. Kundenbedürfnisse und öffentliches Interesse verknüpfen
  5. Deiner Kreativität Grenzen setzen
  6. Jage das Ja!
  7. Reklamefrei werben
  8. Das Kopfkino einschalten
  9. «Anfiitschern» mit Fotos und Grafiken
  10. Die Headline zuerst

Vorwort

Guter Content macht sichtbar

Wer mit seiner Website verkaufen möchte, muss sie im Internet zuerst ans Licht führen. Längst genügt es nicht mehr, einfach Keywords wie mit dem Salzstreuer in den Texten zu verteilen, um in der Suchanzeige nach oben zu rücken. Je nach dem, wie aktiv die Mitbewerber sind, ist es nötig, jedem Keyword eine eigene Unterseite zu widmen und sie mit spannenden Inhalten zu füllen. Häufig scheitert dieses Vorhaben bereits an den fehlenden Ideen. In kleinen Unternehmen fallen gute Geschichten eben selten einfach so vom Himmel.

Wie man im Unternehmensalltag zu guten Stories kommt zeigen meine folgenden 10 Tipps. Sie lehnen sich an die Praxis des Lokaljournalismus an, in dem ich einige Jahre als Redaktorin einer Tageszeitung tätig war. Dort habe ich gelernt, wie man Ideen entwickeln kann, um auch während des Januarlochs und der ereignislosen Sommermonate die Zeitungsseiten mit spannenden Geschichten zu füllen. Meine Erfahrung gebe ich hier gerne weiter.

Viel Spass beim Schlagzeilen Machen!

Porträt von Bernadette-Dettling_Texterin

Ich schreibe auch Ihr E-Book

Die Buchidee ist da nur fehlen Ihnen Worte und Zeit? Kapitel für Kapitel entwickeln wir den Inhalt im Gespräch. In Ihrem Namen fasse ich ihn in Worte.