Was bedeutet Markenidentität für lokale Anbieter?

Erfolgreicher ist, wer das Verkaufspotenzial deutlich kommunizierter Identität erkannt hat.

Fans fühlen Marken fast als wären sie Menschen. Sie empfinden sie als sympathisch oder kompetent – genauso wie die Kunden eines lokalen Kleinunternehmens den Chef oder die Mitarbeiter mögen. Firmeninhabern mit direktem Kundenkontakt ist in der Regel bewusst, dass gemocht zu werden, bedeutsam ist für ihren Erfolg. Sie wissen, dass dieser mit ihrer Kompetenz aber auch mit ihrer eigenen Persönlichkeit zu tun hat. Um auf Kunden einen guten Eindruck zu machen, richten sie darüber hinaus ihre Werkstatt, ihren Laden oder ihr Büro ansprechend ein. Die Website hingegen vernachlässigen viele. Sie denken, es genügt, wenn die User die Telefonnummer und eine E-Mail-Adresse im Internet finden. Dabei vergessen sie, dass für die meisten Menschen das Web ein Ort geworden ist, wo man sich umsieht, wie im Einkaufsviertel einer Grossstadt.

Im digitalisierten Markt bestehen

User durchsuchen das Internet nicht nach Telefonnummern, sondern lassen sich intuitiv von ihrem persönlichen Eindruck leiten. Darum wird, wer online mit einer diffusen Identität auftritt, keinen persönlichen Eindruck hinterlassen – auch nicht beim User, der um die Ecke wohnt. Die klare, spürbare Identität ist es, mit der grosse Marken ein Gefühl von menschlicher Nähe zum Konsumenten aufrecht erhalten. Diese Form von Nähe steht in direkter Konkurrenz zur örtlichen Nähe der lokalen Anbieter. Sie müssen lernen bewusst mit ihrer Unternehmens-Identität umzugehen, wenn sie der existenziellen Bedrohung durch den digitalisierten Markt entgegentreten wollen.

Die Website strategisch einbeziehen

Menschen nehmen Marken als Bündel von Assoziationen wahr. Probieren Sie es aus: Was sehen Sie in Ihrem Kopf, wenn Sie an die Marke Porsche denken? Was sehen sie bei Fiat? Die beiden Markenbilder dürften sich in einigen Punkten komplett unterscheiden. Fällt Ihnen eine Automarke ein, die nur ein diffuses Bild von sich vermittelt? Opel? Erfolgreich ist, wer das Verkaufspotenzial deutlich kommunizierter Identität erkannt hat.

.

Die Website ist, wie kein anderer Kanal, dafür geeignet die Wahrnehmung der Identität eines Unternehmens – oder kurz: sein Image – in eine gewünschte Richtung zu lenken. Beziehen Sie die Website als Identitätsträgerin strategisch ein!

Porträt von Bernadette Dettling, Webtexter, Website-Texter, Online Redakteur aus Freienstein, Zürich

Garten-Gespräch

Ein unverbindlicher Austausch bringt einem schnell weiter, als man denkt: auf Zoom, am Telefon oder bei schönem Wetter gerne bei mir im Garten – Kaffee und Corona-Abstand inklusive.