Preise

Preise für Texte, Websites, Newsletter & Co.

Der Stundenansatz von CHF 125.-- gilt für alle Dienstleistungen, wie Beratungen, Konzepte und Texte, SEO, Recherchen und Analysen. Kurze Telefonate, Video-Calls oder E-Mails, die der gegenseitigen Absprache dienen, verrechne ich nicht. Für persönliche Treffen nutze ich für die Anfahrt den Solarstrom vom eigenen Dach. Der kostet dich innerhalb des Zürcher Unterlandes nichts. Für weitere Anfahrten verrechne ich den Halbtax-Preis des Zugbillets.

Varianten des kostenlosen Erstgesprächs

Standortbestimmung

Dir ist bewusst, dass die Website zu wenig gut verkauft oder der Newsletter kaum gelesen wird. Du hast das Gefühl, dass ich dir bei der Lösung des Problems helfen könnte, weisst aber nicht, wie die Lösung aussehen wird. Deshalb kannst du logischerweise auch keinen konkreten Auftrag an mich formulieren. Das kostenlose Erstgespräch eignet sich gut für eine erste Standortbestimmung und eine kurze Orientierung über das weitere Vorgehen. Telefonisch oder im Video-Call.

Schulterblick

Du hast einen Text geschrieben und weisst nicht, wo du damit stehst. Du möchtest ein ehrliches Feedback, bevor Du ihn überarbeitest oder beschliesst, ihn mir zum Redigieren zu überlassen. Oder ein ähnlicher Fall: Du besitzt eine alte Website, dein Umfeld mäkelt daran herum aber du möchtest lieber eine professionelle Meinung hören. Ich lese mich 15 Minuten in den Text ein oder schaue die Website an und teile dir in einem 15-minütigen Telefonat meinen Eindruck mit.

Neues Projekt lancieren

Wir haben schon ein oder mehrere Projekte erfolgreich zusammen abgeschlossen. Jetzt schwebt dir zum Beispiel eine neue Kampagne vor, du möchtest neu auf Social Media aktiv werden oder deine Website mit einem neuen Feature erweitern. Du bist aber nicht sicher, ob dein Vorhaben Sinn macht. Du möchtest meine Meinung dazu hören, dir Inputs abholen und das Vorgehen besprechen. Gerne schenke ich dir dafür 30 Minuten Zeit - oder auch etwas mehr.

Kennenlernen

Dir ist wichtig, dass es zwischen uns harmoniert. Meine Website verschafft dir eine Ahnung von mir aber du ziehst das persönliche Gespräch vor, um mich kennenzulernen. Am liebsten plauderst du unverbindlich bei einer Tasse Kaffee oder Tee an einem netten Ort. Unser Dorfcafé Rorboz in Rorbas ist ein prima Treffpunkt für einen Schwatz. Dort nehme ich mir gerne bis zu einer Stunde kostenlos Zeit, damit auch Raum für Geschäftliches übrig bleibt.

Fragen und Antworten zur Auftragserteilung

Ist 125 Franken ein bei Textern üblicher Stundenansatz?

Ja, laut Erhebungen des Textverbandes sind 125 Franken in der Schweiz ein durchschnittlicher Stundenansatz für Texte. Da ich hauptsächlich kleine und mittlere Unternehmen mit beschränktem Marketing-Budget anspreche, biete ich auch Marketing-Leistungen (Strategie, Konzept, Analysen) zum selben Ansatz an.

Schreibst du mir eine Offerte?

In einem grösseren Projekt entwickeln sich meine Empfehlungen aufgrund des Hintergrundwissens, das ich über das Unternehmen erlange. Parallel dazu kristallisieren sich die Projekt-Ziele erst mit dem Audit, den Beratungen und Analysen heraus. Diese Vorarbeit ist für die Qualität des Outputs verantwortlich und macht einen wesentlichen Teil des Projektes aus. Darüber hinaus unterscheiden sich die Ziele von Unternehmen zu Unternehmen. Die Kosten kann ich nur für klar umrissene Aufträge rechnen.

Vereinbarst du Pauschalen für Texte, Websites oder anderes?

Meistens ist es im voraus schwierig zu sagen, wie viel Zeit ich mit einem Text-Auftrag oder einem Website-Projekt verbringen werde. In eine Pauschale rechne ich deshalb auf jeden Fall eine Reserve ein. Brauche ich weniger Zeit als erwartet, verrechne ich weniger. Brauche ich für die vereinbarte Leistung länger als gedacht, geht das auf meine Kosten. Letzteres finde ich nicht lustig, weshalb ich lieber den Zeittarif verrechne. Du kommst in allen Fällen gut davon.

Kann ich den Text-Preis aufgrund der Anzahl Wörter abschätzen?

Bei einem reinen Textauftrag ist das zum Teil möglich - unter Vorbehalt. Für SEO-Texte mit 300-1500 Wörtern zu einem nicht allzu komplexen Thema kannst du mit CHF 1.- pro Wort budgetieren. In der Regel reicht der so errechnete Betrag auch noch für eine Vorbesprechung des Inhalts, die Keyword-Recherche und eine Überarbeitungsrunde. Ist eine zweite Überarbeitung des Textes nötig - und ist sie meine Schuld - verrechne ich sie übrigens nicht. Kürzere Texte sind generell schwieriger zu schreiben, weshalb der Pro-Wort-Tarif bei einem Slogan mit fünf Wörtern oder einem Inserate-Text natürlich nicht funktioniert. Die Gestaltung zum Beispiel als Flyer oder Newsletter ist zusätzlich einzurechnen. Ebenso das Hochladen auf die Website. Je nach CMS ist der Aufwand dafür grösser oder kleiner. Dies alles erklärt, warum ich im Zeittarif und nicht pro Wort abrechne.

Schreibst du mir einen Massnahmenkatalog für mein Online-Marketing?

Gerne schreibe ich dir einen Massnahmenkatalog für dein Online-Marketing. Das ist eine Liste mit Empfehlungen, wie du deine Online-Präsenz generell verbessern kannst. Ich analysiere den aktuellen Stand und lokalisiere die Baustellen. Das können auch Baustellen sein, für die es andere Experten braucht als mich. Den Massnahmenkatalog biete ich dir zu einem Pauschalpreis an. Da ich deinen aktuellen Stand danach besser kenne, ist es eher möglich, für die einzelnen Massnahmen die Kosten zu schätzen.

Gibt es ein kostenloses Erstgespräch?

Ja. Neuen Kunden schenke ich die ersten 30 Minuten Gespräch. Ob du die Zeit für ein konkretes Briefing nutzt, für einen Austausch über dein Online-Marketing oder einfach, damit wir uns kennenlernen, entscheidest du. Anschliessend verrechne ich die Zeit, wie zuoberst beschrieben.

Bei einer längeren Zusammenarbeit ist es generell wertvoll, wenn du mich auf dem Laufenden hältst - auch ohne, dass es dabei um einen Auftrag geht. Diese Art von Gesprächen verrechne ich erst ab einer Dauer von 30 Minuten. So bleibt Platz für Fragen, Inputs für neue Projekte und den kollegialen Austausch. 

Was ist ein Briefing und woraus besteht es?

Ein Briefing ist ein klar umrissener Text-Auftrag. Er besteht aus Informationen wie Zielgruppe/Persona, Inhalt, Kernbotschaft, Tonalität, Publikationsmedium, Customer Journey, maximaler Textlänge und Deadline. Je ausführlicher und fundierter die Inputs, desto besser der Output. Vermutlich hast du beim ersten Kontakt mit mir als Texterin das Briefing noch nicht fix fertig im Kopf. Das ist normal. Deshalb wendest du dich ja an eine Texterin mit umfassendem Marketing-Background. Meistens gedeiht das Briefing erst im gemeinsamen Gespräch so weit, dass ich dir anschliessend einen Text-Entwurf schreiben kann.

Was kann man bei dir alles abonnieren?

Ich persönlich mag keine monatlichen Fixkosten für intransparente Leistungen. Deshalb biete ich sie auch nicht an. Dennoch kann es sinnvoll sein, gewisse regelmässige Leistungen im Voraus zu vereinbaren.

Interessant für dich und mich mag sein, eine bestimmte Anzahl Newsletter pro Jahr im Voraus zu bestimmen. So komme ich auf dich zu, wenn es Zeit ist für den nächsten Versand.

Möchtest du richtig ins Content Marketing einsteigen oder bist du schon dabei, dann ist es dein Ziel, die Website mit regelässig neuen Beiträgen attraktiv zu halten. Ein Abonnement ist sinnvoll, sofern die Beiträge immer ähnlich umfangreich sind. Grundsätzlich hängen die Kosten von der Content Marketing-Strategie und dem Content-Plan ab, die wir zusammen entwickeln.

Regelmässige Reportings aus digitalen Analysen gehen im Abonnement weniger vergessen. Wobei bei Anfängern meistens erst nach einem Jahr genügend Daten vorhanden sind für ein erstes Basis-Reporting. Dieses besitzt zudem noch keine Aussagekraft. Erst vergleichende Reportings über mehrere, längere Zeitperioden bringen dich weiter. Aber auch nur, wenn du während dieser Zeit zum Beispiel Werbung geschaltet, SEO-Texte/Blogs/Newsletter/Social-Media-Posts geschrieben oder CRO-Massnahmen bewusst umgesetzt hast.

Wie gehst du bei komplexen Fachartikeln vor? Du bist ja nicht überall Expertin.

Weil du der Experte bist in deinem Fachgebiet und viel mehr über dein Thema weisst als ich, entwickeln wir komplexe Fachartikel gemeinsam. Das zeitsparendste Vorgehen ist folgendes: Nach Recherchen und einem Gespräch mit dir schreibe ich einen Entwurf. Darin erkennst du, was ich verstanden habe, wie der Text aufgebaut sein und welche Kernboschaften er enthalten könnte. In einem weiteren Gespräch korrigieren wir den Text und vertiefen nötigenfalls die Themen. Danach überarbeite ich alles inhaltlich und sprachlich. Ist eine 2. Überabeitung nötig, verrechne ich sie nicht.

Wie viel Zeit brauchst du, um dich in ein fremdes Fachgebiet einzuarbeiten?

Das kommt drauf an, wie komplex das Fachgebiet ist. Nach 25 Jahren als Journalistin und Texterin verfüge ich über ein sehr breites Allgemeinwissen - übrigens auch in technischen Bereichen. Dennoch ist bei Erstaufträgen zu komplexen Themen mit einer Einarbeitungs-Zeit von mehreren Stunden zu rechnen. Das ist ein Initialaufwand, der sich von Auftrag zu Auftrag verringert. Bei einer längeren Zusammenarbeit reduzieren sich also die spezifischen Kosten pro Text mit der Zeit.

Wie lasse ich möglichst günstig eine Website erstellen?

Je besser vorbereitet du ins Website-Projekt startest, desto weniger Arbeit habe ich damit. Nicht, dass ich die Arbeit scheuen würde - ganz und gar nicht. Aber letzten Endes sollst du ja nicht von Kosten für Aufgaben überrollt werden, die du selbst hättest erledigen können. In diesem Blog-Artikel gebe ich dir Tipps, wie du in deinem Website-Projekt Kosten sparen kannst.

Porträt Bernadette Dettling

Nutze das kostenlose Erstgespräch

Hast du Fragen zu Preisen, Auftragserteilung, Briefing, Vorgehen, usw. oder möchtest du mich zuerst kennenlernen, bevor wir ins Geschäft kommen? Für ein Telefonat oder ein Treffen im Kaffee nebenan bin ich gerne zu haben. Auch deine E-Mail beantworte ich zügig.

Datenschutzhinweis

Diese Website verwendet Cookies. Die notwendigen Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig. Die internen Cookies helfen, die Website laufend zu verbessern. Sie sind datenschutzkonform. Die externen Komponenten stammen von Matomo, das umfassendere Analysen zulässt. Der Einsatz des Matomo-Analyse-Tools bedarf Ihrer Zustimmung. Datenschutzinformationen